Wird geladen …

Tete De Moine g.U. Klassischer Käse 800g

-10% von Rabatt
Special Price 29,00 € Regular Price 32,20 €
Sie können 28 FoodPoint verdienen, wenn Sie dieses Produkt kaufen
Sofort verfügbar, lieferzeit 1-3 Tage
Produkt wird in einer Thermoverpackung versandt (+0,99 €)

Der Tête de Moine g.U. hat eine dünne, faltige Rinde, deren Farbe von hellbraun bis dunkel haselnussfarben reicht. Der elfenbeinfarbene Teig ist kompakt und hat kleine, regelmäßige Augen. In der Nase verströmt der Käse ein intensives und komplexes Aroma mit Noten von Gras, Heu, Trockenobst und Pilzen. Am Gaumen ist der Geschmack delikat und raffiniert, mit einem leichten Hauch von Süße, der durch eine angenehme Säure ausgeglichen wird. Die weiche, cremige Textur schmilzt im Mund und hinterlässt einen lang anhaltenden, aromatischen Nachgeschmack.

Weitere Details
Zutaten
Silofreie Kuhmilch, Milchenzyme, natürliches Lab, Salz.
Format
800g

Versandkosten -50%

Bei Bestellungen ab 139€ gibt es 50% Rabatt auf die Versandkosten

Garantierte Qualität

Alle Produkte sind das Ergebnis eines sorgfältigen Auswahlprozesses

Frische Produkte

Die Produkte werden so verpackt, dass ihre Frische erhalten bleibt

Tete De Moine g.U. Klassischer Käse 800g

Schweizer Käse Tête De Moine 800g Preis und Angebote Online

Der Tête de Moine AOPD, der Tête de Moine AOPD, wörtlich "Mönchskopf", ist ein Schweizer Halbhartkäse, der sich durch seine zylindrische Form und seine ungewöhnliche und faszinierende Art des Verzehrs auszeichnet. In seinen durchschnittlich 800 Gramm schweren Laiben verbirgt sich ein exquisiter Teig, der zart auf dem Gaumen schmilzt und ein einzigartiges sensorisches Erlebnis bietet. Die Besonderheit des Tête de Moine AOC liegt darin, dass er nicht geschnitten, sondern mit speziellen Werkzeugen, der Girolle oder der Pirouette, in Rosetten geknackt wird. Diese Art des Servierens ist nicht nur landschaftlich reizvoll, sondern vergrößert auch die Oberfläche des Käses, wenn er mit der Luft in Berührung kommt, so dass er seine komplexen Aromen voll entfalten kann.

Die Ursprünge des Tête de Moine AOC liegen im Mittelalter, in den Mauern der Abtei Bellelay, die im heutigen Berner Jura liegt. Bereits im 12. Jahrhundert sollen die Mönche der Abtei den Käse mit einem waagrecht gehaltenen Messer geschabt haben, um dünne Locken zu erhalten, die sie als Tauschmittel verwendeten.

Ein Käse mit einer tausendjährigen Geschichte
Die Herstellung des Tête de Moine g.U. unterliegt strengen Produktionsvorschriften, die seine Qualität und einzigartigen Eigenschaften schützen. Die verwendete Milch stammt ausschließlich von Milchkühen, die mit frischem Futter und hochwertigem Heu gefüttert werden, wodurch ein unverfälschtes, geschmacksintensives Produkt garantiert wird. Der Reifungsprozess, der in kühlen und feuchten Kellern stattfindet, dauert mindestens 75 Tage für die Classic-Version und bis zu 12 Monate für die Spezialreserven. Während dieser Zeit wird der Käse regelmäßig gewaschen und gewendet, um die Entwicklung der charakteristischen Schimmelpilze zu fördern, die seine Rinde kennzeichnen.

Weitere Informationen
ZutatenSilofreie Kuhmilch, Milchenzyme, natürliches Lab, Salz.
Format800g
StandortProdotto in Italia.
mehr InformationenNährwertangaben in durchschnitt pro 100 g Wasser 35 g Mineralsalze 4 g Eiweiß 25 g Kalorien 415 kcal Fette 35 g Joule 1735 kJ
Allergenemilch
Milchkuhmilch
VerarbeitungDer Tête de Moine AOP ist ein Schnittkäse, der in zylindrischer Form von etwa 800 g geliefert wird, mit einer geölten Rinde. Aber er ist noch viel mehr. Seine Herstellungsvorschriften sind sehr streng und und schreibt nicht nur echte Bergmilch vor, die ohne den Einsatz von Silofutter gewonnen wird, sondern auch eine sorgfältige Verarbeitung in kleinen Molkereien sondern auch eine sorgfältige Verarbeitung in kleinen handwerklichen Käsereien. Die Käselaibe reifen auf Fichtenbrettern fichtenbrettern gereift, so dass sie ihr charakteristisches Aroma entwickeln. Nur die Käselaibe, die die strengen Qualitätstests bestehen qualitätsprüfungen bestehen, dürfen dann die Bezeichnung Tête de Moine AOP, Fromage de Bellelay tragen.

Gastronomische Kombinationen

Die traditionelle Art, den Tête de Moine AOC zu genießen, besteht darin, ihn mit einer Girolle oder einer Pirouette in Rosetten zu raspeln. Diese speziellen Schneidemaschinen ermöglichen es, dünne Käselaibe zu erhalten, die nicht nur ästhetisch ansprechend sind, sondern auch die Kontaktfläche mit der Luft vergrößern und so den Geschmack und das Aroma des Produkts verstärken. Der Tête de Moine AOC Rosette kann allein, als Aperitif oder als Vorspeise genossen werden, aber auch zusammen mit frischem Brot, knackigem Gemüse oder Trockenobst. Der Käse passt auch hervorragend zu trockenen Weißweinen oder Sekt.

Schreiben Sie eine Bewertung
Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder erstellen Sie ein Konto